S. 173

" "Wenn so etwas geschieht", sagte Emma zu der Küche mit der verblassten Tapete und dem brüchigen Linoleum, "entsteht ein Brunnen voll Schmerz, der bis ins Innerste reicht, ich nehme an, bis dorthin, wo sich das Herz befindet." Sie schwieg und fügte dann tonlos hinzu: "Der Brunnen scheint so entsetzlich leer zu sein. Und jedesmal, wenn danach etwas schlechtes geschieht, selbst wenn es kaum schmerzlich ist, versinkt alles in diesem Brunnen, der einfach da ist und wartet." (...)
In Brias Augen stand soviel Schmerz geschrieben, daß sie davon glitzerten wie von Tränen, und Emma schämte sich."

aus: Williamson, P. : Wagnis des Herzens, Orig.-Ausg. u.d.T.: The Passions of Emma. - Krüger, 1998
Allanna - 5. Oktober, 06:59

Mein Brunnen ist grad in der Mitte mit Felsbrocken zugeschnürt / eingebrochen und das Wasser kann weder steigen, noch lässt sich aus dem Brunnen schöpfen. Alles scheiße!!!

Trackback URL:
//allanna.twoday.net/stories/4320894/modTrackback

Aktuelle Beiträge

27.12.2014
Heute war Jahreswechsel, für mich und einige andere...
Alanna (Gast) - 28. Dezember, 02:19
Selbstregulation
Schlaf Entspannung Loslass en das was ich festhalten...
Allanna - 6. April, 06:27
der Wind...
hat mich dazu gebracht, ab Anfang des Jahre 2013 die...
Allanna - 3. April, 02:13
Liebe ungleich Manie?
Liebe + Hass, Trauer + Angst Gefühle, die sehr stark...
Allanna - 3. April, 02:06
Neustart
Hallo? Jemand da?? Stille Erstmal Spinnenweben...
Allanna - 3. April, 01:44

Zufallsbild

Stockholm5

Bücher neben meinem Bett

Gesehene Filme

diverse Kurzfilme

Grey`s Anatomy

Der Schaum der Tage

my mood

Archiv

Oktober 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 2 
 7 
 8 
 9 
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Suche im Blog

 

Status

Online seit 5228 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 28. Dezember, 02:19

alltägliches
erlebtes
gefühltes
geknipstes
gelesenes
genäht und gepatcht
Impressum
memories
nächtliches
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren